Dimpfl und Kollegen

Fuggerstr. 16

86150 Augsburg

Tel. (0821) 508 77 666

Deutschlandweite Verkehrsunfallregulierung

Anwalt – Verkehrsrecht – Verkehrsunfall

Schadenersatz – Schmerzensgeld – Mietfahrzeug – Nutzungsausfall – Unkosten etc.

Im Falle eines Verkehrsunfalls ist es oftmals nicht erforderlich, persönlich in den Kanzleiräumen zu erscheinen. Sie haben die Möglichkeit, den hier gespeicherten Unfallbogen nebst Vollmacht auszudrucken und ausgefüllt per Post oder per Telefax (0821 / 508 77 675) zurück zu senden. Es wird nach dem Eingang unverzüglich mit Ihnen Kontakt aufgenommen

Bei Verkehrsunfällen in Deutschland gilt, dass der Geschädigte auch einen Kostenerstattungsanspruch gegenüber dem Schädiger hat. Zur umfassenden Unfallregulierung gehört daher auch die Begleichung der Rechtsanwaltskosten, die der Geschädigte durch die Inanspruchnahme seines eigenen Rechtsanwaltes hat.

Bei einem unverschuldeten Unfall entstehen Ihnen daher in der Regel keine Kosten durch die Beauftragung eines Rechtsanwalts.

Unser Leistungsspektrum ist umfangreich und geht weit über die Unfallregulierung (Verkehrsunfall) hinaus:

  • Verteidigung in allen Verkehrsstrafsachen
    Wir verteidigen Sie in allen Verkehrsstrafsachen und kämpfen für Sie in Straf- und Bußgeldsachen. Wir setzen uns für den Wegfall eines Fahrverbots ein und helfen Ihnen auch dabei, Ihren Führerschein wieder zu erlangen.
  • Verteidigung in allen Ordnungswidrigkeiten und Verkehrsordnungswidrigkeiten
  • Fahrerlaubnisrecht, Führerschein, MPU („Idiotentest“)
  • Verkehrsvertragsrecht (Autokauf)

Interessantes Urteil für Parkplatzbesitzer: NJW-RR 2012, 801, Amtsgericht Lübeck, 20.02.2012

Restaurantparkplatz: Außerhalb der Öffnungszeiten auf Gästeparkplatz geparktes Fahrzeug darf abgeschleppt werden – Unbefugtes Abstellen stellt verbotene Eigenmacht dar / Auch Kosten für abgebrochenen Abschleppvorgang müssen ersetzt werden

Ihre
Anwaltskanzlei Dimpfl und Kollegen
Felix R. H. Dimpfl
Rechtsanwalt, Kanzleiinhaber

× Direktkontakt WhatsApp